Unsere Ziele

Bürgermeister Beisenherz

"Kaufen Sie Ihren Kaffeeaus dem fairen Handel. Damit sichern Sie die Existenzenvon Kleinbauern in Lateinamerika. Das ist gut für die Kleinbauern – das ist gut für uns."

Johannes Beisenherz,
Bürgermeister

Warum machen wir mit?

Castrop-Rauxel engagiert sich für die Idee einer sozial gerechten und ökologisch tragfähigen Entwicklung in der Einen Welt. Mit jeder Tasse Kaffee aus fairem Handel können wir einen positiven Beitrag leisten für die Menschen in den Entwicklungsländern. Wir wollen uns gemeinsam als Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt für den Einsatz fair gehandelter Produkte in unseren Gruppen und Einrichtungen engagieren.

Was wollen wir konkret erreichen?

Wir möchten, dass viele Gruppen, Vereine, Kirchengemeinden, Parteien, Firmen, Schulen und Einrichtungen bei ihren Veranstaltungen und Sitzungen fair gehandelten Kaffee ausschenken.

 

Wie können Sie mitmachen?

Bringen Sie die Idee in ihre Organisation ein. Nutzen Sie das Informationsmaterial. Wenn Ihre Einrichtung mitmachen möchte, soll sie die Selbstverpflichtung unterschreiben.

 

Castrop-Rauxel und sein Kaffee

Seit 2000 hat Castrop-Rauxel einen eigenen Stadtkaffee. Der Castrop-Rauxeler Kaffee wird von der Kleinbauerngenossenschaft NuevoFuturo produziert. Die Kleinbauern leben in den Hochlagen der Region Cauca in Kolumbien. Der Kaffee wird nach Methoden des kontrolliert biologischen Anbaus erzeugt. Der Kaffeeanbau stellt für die Bauern eine Alternative für den illegalen Coca-Anbau dar. Diese erhalten für ihren Rohkaffee einen garantierten Mindestpreis über Weltmarktniveau. Darüber hinaus erhalten die Bauern Aufschläge für soziale Projekte sowie einen Aufschlag für den biologischen Anbau.

Teilnehmer

  • Adalbert-Stifter-Gymnasium

  • Bahia de Cochinos

  • Bezirksverband Castrop-Rauxel/Waltrop der Kleingärtner e.V.

  • Bioladen Löwenzahn

  • Caritasverband für die Stadt Castrop-Rauxel e.V.

  • Dein Treffpunkt e.V.

  • Deutsches Rotes Kreuz

  • Ernährungscoaching Andrea Heller

  • Evangelische Kirchengemeinde Dortmund Ortsteil Deininghausen-Dingen

  • Evangelische Kirchengemeinde Habinghorst

  • Evangelische Paulus-Kirchengemeinde Castrop

  • Frauengruppe des Kleingärtnervereins Im Spredey e.V.

  • Frauenhilfe der Ev. Paulus-Kirchengemeinde Castrop

  • Gartenhaus

  • INS GmbH

  • Kath. Kirchengemeinde Hl. Schutzengel, Pfarrgemeinderat

  • Kleingärtnerverein Castrop-Süd

  • Kleingärtnerverein Deininghausen e.V.

  • Kleingärtnerverein Ickern-Ost

  • Kleingärtnerverein Im Spredey e.V.

  • Kleingärtnerverein Pannekampgraben e.V.

  • Las Buenas Tapas

  • Reformhaus Neuhaus

  • Stadt Castrop-Rauxel, Bereich Stadtentwicklung

  • Stadt Castrop-Rauxel, Sitzungsdienst

  • Verbraucherzentrale NRW

  • Weltladen Castrop